Abschlussfeier

Am Freitag, 13.07.2018, wurden die 4. Klassen in einer Abschiedsfeier in der Aula im feierlichen Rahmen verabschiedet. Alle Aloysiusschüler, das gesamte Aloysiusteam und zahlreiche Eltern, Großeltern und Verwandte waren gekommen.

Die Schülerinnen und Schüler der 4. Klassen hatten in den Wochen zuvor getextet, Bilder gemalt, Texte gelernt, Instrumente gestimmt und Lieder und Tänze eingeübt, um das Theaterstück „Major Tom kehrt zurück zur Erde“ als Gemeinschaftsproduktion auf der Bühne aufzuführen. Ihre Eltern hatten ein Raumschiff gebastelt und Kostüme gestaltet. Gleich nach der Begrüßung starteten die Viertklässler unter Leitung von Antje Hütter mit ihrem Stück und zogen sofort das gesamte Publikum in ihren Bann. 45 Minuten folgten alle den Darbietungen der jungen Künstlerinnen und Künstler, die alle Sparten kultureller Bildung in ihrem Stück vereint hatten. Mit Gitarren- und Keyboardbegleitung, Soloauftritten mit der Flöte und der Trompete, Tanzeinlagen, Hintergrundgestaltung und vielen Texten wurde die Geschichte eines Marler Jungen erzählt, der seinen Großvater Major Tom von dem Planeten Snix wieder zurück nach Marl holt. Anhand von Beispielen aus der Aloysiusschule in Marl zeigte der Enkel seinem Großvater, dass es doch noch viele gute, lebenswerte Dinge auf der Welt gibt, die der Großvater vor vielen Jahren vermisste und deshalb im All geblieben war.
Das Publikum war begeistert und applaudierte kräftig.

Dann wurde Brigitte Vollmer, die seit August 1990 an der Aloysiusschule tätig war, unter großen Applaus verabschiedet. Das Aloysiusteam schickte sie mit einem Lied in den wohlverdienten Ruhestand und als Überraschung waren auch noch einige ehemalige Schülerinnen und Schüler von Frau Vollmer zur Verabschiedung auf die Bühne gekommen.

Anschließend dankte Frau Schweinsberg dem gesamten Aloysius Team für die geleistet Arbeit in diesem Schuljahr ganz herzlich und dann standen die Viertklässler und deren Eltern wieder im Mittelpunkt. Die Eltern, die die Aloysiuschule nun verlassen, wurden zunächst feierlich verabschiedet. Frau Schweinsberg dankte den Klassenpflegschaftsvorsitzenden, stellvertretend für alle Eltern, für ihre tatkräftige Unterstützung und die Gestaltung des Schullebens der Aloysiusschule. Danach kamen die Viertklässler auf die Bühne und erhielten ihr Abschlusszeugnis unter großem Applaus. Auch die OGS-Betreuerinnen verabschiedeten die OGS-Kinder der 4. Klassen auf der Bühne. Zum Schluss übergab Frau Deesler den Kindern, die in diesem Schuljahr an ihrer „Scharoun-AG“ teilgenommen hatten, eine Erinnerungsmappe.

Dann trafen sich alle auf dem Schulhof wieder. Hier sangen alle Kinder ein letztes Mal für die Schulabgänger „Ich schenke dir einen Regenbogen“ und anschließend ließen diese einen Luftballon mit ihren Wünschen für die Zukunft in den Himmel steigen.

Goodbye und auf Wiedersehen allen Viertklässlern und deren Familien und einen guten Start an den weiterführenden Schulen.

ImpressumDatenschutzerklärungSitemapKontakt

Diese Website benutzt Cookies, um Ihnen das beste Erlebnis zu ermöglichen. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.