Forschertage

Liebe Eltern,

drei spannende Forschertage sind zu Ende gegangen, bei denen die Kinder in kleinen Gruppen experimentelle Erfahrungen machen und Neues lernen konnten. Gebaute Brücken, ein heißer Draht, viele Forscherhefte, eine Forscherurkunde und unterschiedliche Forschererlebnisse wurden heute Mittag freudig nach Hause getragen bzw. in Gedanken mitgenommen. Den Kindern hat es großen Spaß gemacht und ihre Freude für Experimente wurde geweckt.

Das alles so reibungslos verlaufen ist, liegt besonders daran, dass Sie als Eltern uns sehr unterstützt haben. So konnten die Kinder, die nicht in der Forschergruppe waren, in der Zeit ihre Lernaufgaben erledigen, in der Bücherei stöbern, am Computer arbeiten oder sich sportlich betätigen. Ganz herzlichen Dank für Ihre große Beteiligung und tatkräftige Unterstützung. Nur so konnten die Forschertage in dieser Form stattfinden.

Auch dem Planungsteam der Forschertage und dem gesamten Kollegium herzlichen Dank für die Vorbereitung und Strukturierung der Forschertage. Frau van Gent und Frau T. Schweinsberg hatten bis ins kleinste Detail alles für uns geplant und durchdacht, so dass alle Abläufe und Örtlichkeiten bekannt waren, keiner etwas suchen musste und alles aufeinander folgen konnte.

Auch der Förderverein war bei den Forschertagen beteiligt. Dieser hat es uns finanziell ermöglicht, zusätzliche Forscherkisten von der Uni Münster für die Forschertage auszuleihen, sodass wir viele Forschergruppen bilden konnten, in denen die Kinder wirklich in Kleingruppen forschen konnten. Danke dafür!

Schön, dass die Aloysiusgemeinschaft diese Forschertage so gestaltet hat und sie in dieser Form erleben konnte.

Herzlichen Dank allen Beteiligten.

Liebe Grüße

R. Schweinsberg

ImpressumDatenschutzerklärungSitemapKontakt

Diese Website benutzt Cookies, um Ihnen das beste Erlebnis zu ermöglichen. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.