Dornröschen

Der letzte Schultag vor den ersehnten Osterferien wurde von der Klasse 3a mit Spannung erwartet. Nun sollte, nach intensiver Probenzeit, endlich das Schattentheater „Dornröschen“ zur Aufführung kommen.
Im Musikunterricht mussten wir uns erst einmal damit auseinandersetzten wie ein Schattentheater eigentlich funktioniert: wo muss die Lichtquelle stehen, wie vergrößere ich das Bild, wie halte ich meine Figur ohne meinen eigenen Schatten sichtbar zu machen!
Die meisten Schülerinnen und Schüler der Klasse hatten sofort eine Rolle im Auge, denn das Stück bot verschieden Möglichkeiten.
Die Sprecher, die Schauspieler, die Musiker, die Puppenspieler, die Bänkelsängerin und der Techniker. Alle Kinder sollten die beiden Lieder singen, und lernten dafür fleißig den Text der vielen Strophen!
Für viele Schülerinnen und Schüler war es das erste Mal, dass sie auf der Bühne stehen sollten. Im Publikum nicht nur die Mitschüler, sondern auch viele Eltern. Trotz großer Nervosität war es am Ende eine gelungene Aufführung, die allen Beteiligten in Erinnerung bleibt.

ImpressumDatenschutzerklärungSitemapKontakt

Diese Website benutzt Cookies, um Ihnen das beste Erlebnis zu ermöglichen. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.